Leistungsspektrum-                                                          was wird wo und wie behandelt ?


Das Fachgebiet der Allgemeinchirurgie und Traumatologie beinhaltet die operative oder konservative Therapie der häufigsten chirurgischen Krankheitsbilder und Verletzungen.

 

Beim ersten Termin in meiner Sprechstunde besprechen wir gemeinsam die gemäss Ihren Beschwerden empfohlenen operativen und/ oder konservativen Therapieoptionen.

Nach detaillierter Information über den Eingriff wird dieser von mir mit Ihnen gemäss Ihren individuellen Bedürfnissen geplant und durchgeführt. Auch die Nachbehandlung hat einen sehr wichtigen Stellenwert in der bestmöglichen Heilung. Deshalb werden Sie postoperativ in enger Zusammenarbeit mit Ihren Hausärzten ebenfalls von mir betreut.

 

Wo finden die Operationen statt ?

 

Einige Eingriffe wie die Operation von Krampfadern, Leistenbrüchen, Hämorrhoiden oder Materialentfernungen an den Extremitäten sind heute ambulant durchführbar.

Operative Kleineingriffe, meist in Lokalanästhesie, führe ich in unserem voll ausgerüsteten und akkreditierten Praxis-Operationssaal durch.

 

Erfordern die Art des Eingriffs (z.B. Gallenblasenoperation) oder aber Ihre Begleiterkrankungen oder notwendige anästhesiologische Interventionen die Infrastruktur eines Spitals zu Ihrer Sicherheit, plane ich diesen mit Ihnen gemeinsam ambulant oder stationär in der Hirslandenklinik Stephanshorn in Sankt Gallen. https://www.hirslanden.ch/de/klinik-stephanshorn

 

Welche Operationen führe ich durch ?

 

Bauchwandeingriffe:

operative Versorgung aller Bauchwandhernien, laparoskopisch/ offen, mit/ ohne Netzimplantation

(z.B. Leistenbruch, Nabelbruch, Narbenbruch)

 

Abdominaleingriffe:

Cholezystektomie bei Gallensteinen/Gallenblasenentzündung, Appendektomie (Blinddarmentzündung),

Verwachsungen/ Darmverschluss laparoskopisch/ offen

 

Proktologische, perianale Eingriffe:

Pilonidalsinus (Exzision, Lappenplastik), Hämorrhoidalleiden, Perianale Abszesse, Fisteln, Fissuren

 

Venenchirurgie:

Operative Eingriffe bei Krampfaderleiden: Crossektomie, Stripping, Phlebektomie

 

Weichteileingriffe bei Neubildungen und Entzündungen des Unterhautgewebes/ Schleimbeutel/ Nagelgewebes:

Atherome, Follikulitis, Bursitis, Unguis incarnatus, Lipome, Fremdkörpergranulome, Abszesse

Bursektomien (Schleimbeutelentfernung Ellbogen/ Knie)

 

Chirurgische Entfernung von Hautveränderungen, -tumoren:

Naevi, Fibrome, Narbenkorrekturen

 

Unfallchirurgie:

konservative und operative Therapie bei Extremitätenverletzungen

Band-/ Sehnenverletzungen (z.B. Achillessehnenruptur), Frakturen/ knöcherne Verletzungen,

Distorsionen, Materialentfernungen nach Osteosynthesen

 

Notfallchirurgie:

Wundversorgungen einfach oder komplex (mit Durchtrennung von Haut/ Unterhaut/ Muskulatur/ Sehnen)

 

Handchirurgie:

Gelenks- / Sehnenganglion, Ringbandspaltung, Frakturbehandlung